de
  • de
  • en

Nachhaltigkeit

Die Zeit wird knapp

Houston, wir haben ein Problem - Und: Warum uns das JETZT alle angeht


Let's face it.

Wir stehen vor den wohl größten Herausforderungen unserer Zeit. Corona hat unsere Gesellschaft disruptiv erschüttert, ist Gefahr und Chance zugleich. Denn: Der globale Klimawandel ist Realität und verändert unseren Lebensraum merklich. Waldbrände, Hitzewellen und Überschwemmungen treten weltweit immer häufiger auf.

Wissenschaftler warnen: Ohne sofortige Maßnahmen wird die Erderwärmung bis 2060 gegenüber dem vorindustriellen Niveau wahrscheinlich mehr als 2 °C betragen - bis Ende des Jahrhunderts könnte sie sogar 5 °C erreichen.

Große Ziele, wenig Action!


Trotz großer Zielsetzung der internationalen Staatengemeinschaft im Jahr 2015 haben wir kaum nennenswerte Fortschritte in Sachen Klimaschutz gemacht.

Dabei ist Nachhaltigkeit ein Gemeinschaftswerk verschiedener Akteure aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft - bis hin zum Handeln jedes Einzelnen.

Wir wollen Verantwortung übernehmen und im Rahmen unserer Arbeit alternative Lösungswege für ein sicheres, friedliches und gerechtes Zusammenleben und eine gesicherte Zukunft finden.

 

Let`s put the ECO back into the Economy!

Unser Ansatz:

Ökologische Nachhaltigkeit kann ohne soziale Nachhaltigkeit nicht erreicht werden

Klimakrise vs Gesellschaftskrise -
Die Agenda 2030


Paradoxerweise sind es oft Minderheitengruppen, die am Stärksten von den Auswirkungen und Umweltschäden betroffen sind. Folge? Ein Teufelskreis weiterer Ungleichheit entsteht. Klimawandel und Entwicklungsdefizite stehen also in einem wechselseitigen Verhältnis.

Um Lebensgrundlagen und -chancen der Menschheit dauerhaft zu sichern, müssen wir global und umfassend denken. Die 17 Ziele der Agenda 2030, die sog. SDG's (= Sustainable Development Goals), sind ein Beispiel vorbildlicher internationaler Kooperation.

Wir richten unsere Handlungen nach den Grundsätzen dieses Leitbildes aus und möchten mehr Firmen dazu animieren, dies auch zu tun.

The Rising Tide Floats All Boats


Nachhaltigkeit ist vielschichtig und in hohem Maße von sozialen Infrastrukturen und dem Zusammenhalt der Gesellschaft abhängig. Es braucht einen ganzheitlichen, integrativen Ansatz.

Es ist erwiesen, dass eine integrativere Gesellschaft zu einer verbesserten Gesellschaft für alle führt, nicht nur für Minderheiten. Die Vorteile sind Frieden, wirtschaftlicher Wohlstand, allgemeines Wohlergehen und Entscheidungsfindung.

Wir glauben an eine Zukunft, in der alle Menschen gleichsam am öffentlichen Leben teilnehmen können - unabhängig von Rasse, Geschlecht, Sexualität, Alter, Behinderung usw.

 

Sustainability driven

Wir verfolgen eine ganzheitliche, integrative Nachhaltigkeitsstrategie

Handarbeit

Slow Fashion > Fast Fashion

Grüne Verpackung

Wir verwenden nachhaltige Verpackungen aus Graspapier.

Transparente Prozesse

Wir machen uns nackig - Bis auf die Maske!

Mehr als nur eine Maske


Deine Maske wird CO2-neutral gefertigt, da sie von Hand genäht wird. Wir versenden klimaneutral - mit CO2-Ausgleich und verwenden FSC-zertifizierte Verpackungen. Unsere Kordeln sind OEKOTEX-100 zertifiziert und unterliegen der Global Recycled Standard Zertifizierung.

Mehrweg statt Einweg


Schluss mit der Einweg-Maskerade, die sich mittlerweile schon auf unseren Gehwegen tümmelt. Wir wollen zum Tragen von wiederverwendbaren, waschbaren Masken anregen. Das vermeidet Müll und sichert Ressourcen an medizinischen Produkten, die an anderer Stelle dringend gebraucht werden.

Mal davon abgesehen, dass du mit unserer Maske einfach besser aussiehst!

 

Verpackungsmaterial aus Graspapier


Die Wahl des Verpackungsmaterials ist einer der wichtigste Stellschrauben, wenn es um Nachhaltigkeit im eCommerce geht.

Herkömmlicher Karton besteht aus Holz, welches durchschnittlich etwa 4.000 Kilometer zurücklegt, ehe es in der Papierfabrik ankommt.

Das Besondere am Graspapier ist die regionale Herkunft des Rohstoffs. Gras ist im Gegensatz zu Holz ein schnell wachsender Rohstoff und kann von Ausgleichsflächen aus der Region bezogen werden.

Alle Vorteile auf einen Blick         

  • Industrieller Wasserbedarf von weniger als 2 Liter pro Tonne Grasfaserstoff
  • Energieersparnis von bis zu 97% bei ca. 137 kW/h pro Tonne Grasfaserstoff
  • CO² Reduktion von bis zu 75%

Irgendwo muss man ja mal anfangen


Unser Ziel ist es, die gesamte Wertschöpfungskette nachhaltig zu gestalten.

Wir wissen, dass es noch ein weiter weg bis ist, bis wir komplett nachhaltig sind. Gleichzeitig sind wir fest entschlossen den komplizierten weg zu nehmen, wohin er uns auch führt.

Unsere Ziele

Nachhaltige Verpackung

✔️

Green Hosting

🔜

CO2-neutraler Kundenversand

✔️

Kitenge aus Bio-Baumwolle

Digitales Büro

✔️

B Company

Klimaneutraler Lieferweg von
Tansania nach Deutschland

🔜

Reisevermeidung & Remote Work

Umweltfreundliche Druckverfahren

🔜

Weitere Zertifizierungen

Partnerschaft mit Aufforstungsorganisation

🔜

Vegane Ernährung

Sold out

Sold out
Sold out
Sold out